Menschen in einer Messehalle
 

Vortrag zum Thema Smart Recycling an der Recy & DepoTech-Konferenz

 

Von 18. bis 20. November 2020 diskutierten im Zuge der Recy & DepoTech, der größten Abfallwirtschaftskonferenz in Österreich, Wissenschaftler sowie Experten über abfallwirtschaftliche sowie abfalltechnische Themen. Gemeinsam mit ATM und der TU Graz zeigte t-matix auf, wie IoT Geschäftsmodelle verändert.

 

Von 18. bis 20. November 2020 diskutierten im Zuge der Recy & DepoTech, der größten Abfallwirtschaftskonferenz in Österreich, Wissenschaftler sowie Experten über abfallwirtschaftliche sowie abfalltechnische Themen. Im Track „Smart Sorting“ zeigten ATM Recyclingsystems und die TU Graz mit t-matix in einem gemeinsamen Vortrag auf, wie das Internet der Dinge Geschäftsmodelle von traditionellen Maschinen- und Anlagenbauern in der Recycling- und Abfallwirtschaft verändert und wie nachhaltiger Mehrwert für den Kunden erzeugt werden kann. Insbesondere wurde im Vortrag veranschaulicht, wie es durch die Implementierung der t-matix IoT-Plattform samt mobiler App zur Visualisierung der Betriebsdaten gelang, Zykluszeiten und Energieverbräuche der Anlagen zu optimieren und somit eine Steigerung der Effizienz hervorzubringen sowie einen nachhaltigen Mehrwert für den Kunden zu generieren.

Ein großes Dankeschön an Frau Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Christiana Ropposch von der TU Graz sowie an Herrn Dipl.-Ing. Andreas Anbauer von der ATM Recyclingsystems für den spannenden Vortrag!

Kontakt: ATM Recyclingsystems; TU Graz; Recy & DepoTech