t-matix digitalisiert mit Magenta die Stadt Wien

 

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren haben wir mit unserem Partner Magenta die Ausschreibung für die Plattform des neuen IoT-Ökosystems der Stadt Wien gewonnen. Die Plattform dient als zentrales System zur Erstellung von IoT-Anwendungen und reicht von der Systemüberwachung von Straßenbahnen bis hin zum Monitoring von Photovoltaik-Anlagen.

 

Die Plattform dient als zentrales System zur Erstellung von IoT-Anwendungen und reicht von der Systemüberwachung von Straßenbahnen bis hin zum Monitoring von Photovoltaik-Anlagen. Im Vorfeld wurde neben einer intensiven Funktionalitätsprüfung ein Test im Auftrag der WienIT durchgeführt, in dem unsere Plattform einer hohen Belastung ausgesetzt wurde. Dabei hat eine hohe Anzahl an Devices parallel sehr große Mengen an Daten an die Plattform übermittelt und diese damit auf Stabilität geprüft. Nach diesen erfolgreich bestandenen Prüfungen wurden wir offiziell als IoT-Plattformanbieter ausgewählt. Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg.

Magenta: Newsroom