Aktuelle News von t-matix

News and Events

CRANCHI YACHTS baut auf die Lösung von t-matix

Cranchi ist ein führender italienischer Bootsbauer und eine weltweit bekannte Marke im Marinebereich. 1870 wurde das traditionsreiche Unternehmen am Comersee gegründet, wo bis heute in der hochmodernen Werft 14 unterschiedliche Yacht-Modelle designt und gebaut werden. Cranchi nutzt dazu die t-matix IoT-Lösung mit den Funktionen wie Live-Standort, Trips, Status der Bilgepumpe sowie Batterie- und Shore-Power-Überwachung.

mehr lesen

Mit gebündelter Kraft die beste digitale Lösung für den Straßenbau

Vor einem breiten Publikum des Hauptverbands der Deutschen Bauindustrie verkündete der Geschäftsführer der Q Point AG Herr DI Simon Künz im März 2019: „Wir sind stolz, dass die führenden Unternehmen im Bereich des digitalen Straßenbaus die Synergien nutzen und sich nun unter einem gemeinsamen Dach befinden.“ Über 120 MitarbeiterInnen arbeiten mit gebündelter Kraft an den digitalen Lösungen: von der Baustellenplanung bis zur Ausführung mit Telematik und Dokumentation.

mehr lesen

SBM optimiert Brecher-Serie mit IoT-Lösung

SBM Mineral Processing ist der führende Komplettanbieter von Aufbereitungs- und Förderanlagen für die Rohstoff- und Recyclingindustrie und digitalisiert verschiedene Brecher-Serien mit der Lösung von t-matix. Dabei wird mittels IoT-Gateway eine Verbindung zur SPS-Steuerung des Brechers aufgebaut und Daten an die IoT-Plattform übermittelt. Mit der t-matix IoT-Lösung wird die Maschinenverfügbarkeit erhöht und die „Total Cost of Ownership“ minimiert.

mehr lesen

t-matix als Keynote bei T-Mobile

t-matix präsentierte als Keynote-Speaker am T-Mobile Narrow Band IoT-Seminar am Grazer Schloßberg wie Digitalisierungsprozesse im Unternehmen integriert werden können. Mit zahlreichen spannenden, bereits umgesetzten IoT-Lösungen begeisterte Ralf Parfuss das Publikum und zeigte die zahlreichen Vorteile auf. T-Mobile stellte den neuen Mobilfunkstandard NB-IoT sowie unterschiedliche Lösungen wie smarte Mülltonne, intelligente Pflege von Bienenvölkern und effizienteres Facility Management vor.

mehr lesen

t-matix erhält Großauftrag vom Schweizer AMMANN-Konzern

Die Ammann Gruppe – ein weltweit führender Anbieter von Asphalt- und Betonmischanlagen, Maschinen und Dienstleistungen für die Bauindustrie mit Kernkompetenz im Straßenbau – digitalisiert seine Baumaschinen mit t-matix. Gerade in der Bauindustrie besteht ein großes Potenzial an Optimierungsmaßnahmen, die mithilfe der Digitalisierung realisiert werden können. Für Ammann war es daher wichtig, einen Partner für die Digitalisierung der Maschinen zu finden, der die Baubranche und deren Prozesse kennt und eine für diese eigens konzipierte Technologie anbietet.

mehr lesen

t-matix realisiert komplexe IoT-Lösung für HABAU GROUP

Die HABAU GROUP ist ein internationaler Komplettanbieter in den Bereichen Hoch- und Fertigteilbau, Tiefbau, Pipelinebau, Untertagebau sowie Stahl-/Stahlanlagenbau und zählt heute zu den Top Vier der österreichischen Bauindustrie. HABAU GROUP suchte eine IoT-Lösung, die ihren Gesamtprozess unterstützt und jederzeit individuell in jeder Phase auf Veränderungen eingehen kann. In der t-matix IoT-Plattform fanden sie eine zukunftssichere Technologie.

mehr lesen

Dorner Electronic setzt auf die t-matix-Lösung

Dorner Electronic entwickelt Softwarelösungen für die Bauindustrie und ist Marktführer im Bereich der Steuerungen in Europa. Mit den Produkten Steuerungslösung DornerBatch, Logistiklösung DornerOptimize und Produktionsüberwachungstool DornerConnect haben sie sich in der Branche etabliert und erfolgreich die t-matix IoT-Plattform integriert. Gerade wenn etablierte Technologieunternehmen aus der Bauindustrie auf unsere IoT-Lösung setzen, bestätigt das unser großes Know-how im Telematikbereich und zeigt, dass wir in den letzten Jahren gute Arbeit geleistet haben.

mehr lesen

t-matix als Keynote Speaker bei T-Mobile

Am 21. März haben Sie die Möglichkeit, den neuen, speziell für IoT-Anwendungen konzipierten Mobilfunkstandard besser kennenzulernen. t-matix ist wieder als Keynote-Speaker dabei und wird über zahlreiche, spannende Anwendungen, die mit der t-matix IoT-Plattform erstellt wurden, sprechen.

mehr lesen

Stadt Graz nutzt t-matix IoT-Plattform

Die Luftgüte ist ein zentrales Thema für Städte und trägt maßgeblich zur Lebens- und Wohnqualität bei. Um diese zu sichern und stetig zu steigern, setzt die Stadt Graz auf umfassende Maßnahmen. Das steirische Unternehmen t-matix solutions entwickelte in einer ersten Projektphase eigens für die Stadt Graz Sensoren, die an neuralgischen Standorten verbaut wurden und Livedaten an die IoT-Plattform liefern.

mehr lesen