METSTRADE 2017 
t-matix präsentiert OEM-Lösung für Bootshersteller in Amsterdam

Vom 14.-16. November fand die weltgrößte Marine-Equipment-Messe - die METSTRADE Amsterdam - mit rund 1.500 Ausstellern statt. Zum 30-jährigen Jubiläum der B2B-Messe betonte Mark Schwabero, CEO von Brunswick, dass sich die Welt der Schifffahrt ähnlich wie jener der Automobilindustrie verändert und die Zukunft im Bereich der Konnektivität liegt. t-matix setzt hier mit dem benutzerfreundlichen Produkt „Connect it Boat“ sowie dem internationalen Service- und Distributionsnetz schon längst Maßstäbe für die Branche. Bootshersteller profitieren von der individuellen Erstellung von Apps und Webanwendungen gezielt nach Kundenwunsch sowie von der enorm leistungsstarken Plattform im Hintergrund. Schiffsinhaber verbinden sich ganz einfach mittels App für iOS oder Android mit ihrem Boot und haben alle Informationen in Echtzeit auf dem Smartphone. Die Apps bieten je nach Kundenwunsch z.B.: den Standort des Bootes, den Batteriestatus und die Statistik der Bilge-Pumpe, eine Historie der Fahrten mit Darstellung auf einer Karte sowie Alarmierungen. Dahinter stehen dem Hersteller genau auf seine Bedürfnisse abgestimmte Webanwendungen für das Device management, die Produktinformationen, Serviceanwendungen, Connectivity management, Abrechnung, uvm. zur Verfügung. Damit präsentiert t-matix schon heute die Zukunft - das ist IoT at the next level.