Aktuelle News von t-matix

News and Events

OEM

Vortrag zum Thema Smart Recycling an der Recy & DepoTech-Konferenz

Von 18. bis 20. November 2020 diskutierten im Zuge der Recy & DepoTech, der größten Abfallwirtschaftskonferenz in Österreich, Wissenschaftler sowie Experten über abfallwirtschaftliche sowie abfalltechnische Themen. Gemeinsam mit ATM und der TU Graz zeigte t-matix auf, wie IoT Geschäftsmodelle verändert.

mehr lesen

Wussten Sie?

t-matix stellt seinen Kunden seit einiger Zeit die Möglichkeit einer Anbindung an ein Active Directory zur Verfügung, womit die Verwaltung von Nutzern, Nutzergruppen, Geräten und noch mehr um ein Vielfaches vereinfacht wird.

mehr lesen

Wussten Sie?

Kubernetes ist eine der bedeutendsten technologischen Weiterentwicklungen im Bereich des Administrierens von Software-Plattformen in den letzten Jahren. Daher hat sich t-matix schon sehr früh dafür entschieden, die t-matix IoT-Plattform komplett auf dieses flexible Open-Source-System umzustellen.

mehr lesen

Neue digitale Lösung zur Bestellung von Ersatzteilen sorgt für Umsatzsteigerungen im After Sales

Die neue digitale Bestellfunktion sorgt dafür, Ihre Ersatzteile weltweit über eine E-Commerce-Lösung zu verkaufen. Mit der t-matix IoT-Plattform werden die Daten der Maschinen und Anlagen im Webportal visualisiert und per App überwacht. Als neues App-Feature steht nun eine komplette E-Commerce-Lösung zur Beschleunigung des Beschaffungsvorgangs und zur Verkürzung der Stillstandzeiten zur Verfügung.

mehr lesen

Digitalisierung trifft auf edles Design und auf Fahrzeuge mit viel Geschichte

iModeler hat die Community Grand Retro gegründet, ein Ort für Oldtimer-LiebhaberInnen und RestauratorInnen. Oldtimer erfordern einen enormen Einsatz von finanziellen Mitteln und sind so auch sehr häufig von Fehlentscheidungen und falschen technischen Angaben wie Kilometerstand und Herkunft betroffen. t-matix wurde beauftragt, eine IoT-Plattform aufzubauen, in der alle nötigen Informationen der Fahrzeuge automatisiert übertragen und so Betrug bereits im Vorfeld verhindert werden kann.

mehr lesen

Ressourcenoptimierung durch Digitalisierung bei ATM

Der Metallrecycling-Spezialist ATM setzt auf die leistungsstarke Technologie von t-matix und lässt sämtliche Recyclinganlagen digitalisieren, um wertvolle Informationen zu generieren und Ressourcen nachhaltig zu schonen. Mit der Digitalisierung werden in naher Zukunft Daten zum Nutzungsverhalten, zur Produktoptimierung, zu Auslastungsanalysen, zur Wartung [u.a.] gewonnen und analysiert.

mehr lesen

CRANCHI YACHTS baut auf die Lösung von t-matix

Cranchi ist ein führender italienischer Bootsbauer und eine weltweit bekannte Marke im Marinebereich. 1870 wurde das traditionsreiche Unternehmen am Comersee gegründet, wo bis heute in der hochmodernen Werft 14 unterschiedliche Yacht-Modelle designt und gebaut werden. Cranchi nutzt dazu die t-matix IoT-Lösung mit den Funktionen wie Live-Standort, Trips, Status der Bilgepumpe sowie Batterie- und Shore-Power-Überwachung.

mehr lesen